Wenn der Sommer zu Ende geht, startet zugleich die neue Brennholz-Saison. Eingeläutet wird sie traditionell mit den „Super Sägen Wochen“ von Stihl. Auch in diesem Jahr bieten die Stihl Fachhändler vom 30. September bis zum 23. November wieder attraktive Aktionspreise für ausgewählte Motorsägen. Rechtzeitig zum Start der Brennholz-Saison punktet der Stihl Fachhandel mit Angeboten für alle, die gerne zur Motorsäge greifen. Egal ob Akku-, Benzin- oder Elektroantrieb – während der „Super Sägen Wochen“ finden Haus- und Gartenbesitzer für jeden Bedarf die passende Motorsäge in echter Stihl Qualität. Alle Aktionsangebote zu den „Super Sägen Wochen" und die Adressen der nächstgelegenen Fachhändler sind unter www.stihl.de zu finden. Foto: Stihl


Die hauseigene Abus Akademie am bayerisch-schwäbischen Standort Affing nimmt nun eine Schulung zum „Abus Fachplaner Sicherheitstechnik“ in ihr Portfolio mit auf. Diese dient als ideale Grundausbildung für Interessierte, die mit Sicherheitstechnik erfolgreich sein wollen. Das Weiterbildungsseminar zum „Abus Fachplaner Sicherheitstechnik“ richtet sich insbesondere an Auszubildende der Sicherheitsbranche, Mitarbeiter, die grundlegende Kenntnisse der Projektierung erwerben oder auffrischen wollen, und Quereinsteiger. Das Seminar dauert lediglich zwei Tage: Die Abus Akademie lädt hierzu erstmals am 24. und 25. September 2019 nach Affing ein. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 179 Euro zzgl. Mehrwertsteuer und beinhalten ein Barbecue am ersten Abend sowie Verpflegung und Getränke an beiden Seminartagen. Direkte Anmeldungen können an academy@abus-sc.com gerichtet werden. Alle weiteren Informationen sind unter www.abus-sc.de/DE/Academy hinterlegt.


WD-40 ist mit dem Prädikat „Höchster Kundennutzen“ ausgezeichnet. Mit einem Mittelwert von 2,14 bewerten die Verbraucher WD-40 als die Marke mit dem besten Kundennutzen in der Kategorie Fahrzeugzubehör und -pflege. Mit einem Kategoriemittelwert von 2,41 setzt sich WD-40 hier deutlich von dem durchschnittlichen Kundennutzen der Kategorie ab. Die ServiceValue GmbH untersuchte in Kooperation mit der Tageszeitung „Bild“ erstmals deutschlandweit den Kundennutzen. Dabei standen 3.169 Unternehmen aus 242 Branchen im Fokus der Umfrage. Über 900.000 Verbraucher bewerteten dabei auf einer 5-stufigen Zustimmungs-Skala, in welchem Maß die Nutzenerwartung erfüllt wurde bzw. wie der wahrgenommene Vorteil nach dem Produkterwerb ausfiel. Die Erhebung erfolgte ohne Einflussnahme der zu bewertenden Unternehmen.


Die Trumpf Gruppe erzielte zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2018/19 am 30. Juni 2019 eine Umsatzsteigerung von rund 6 Prozent. Nach vorläufigen Berechnungen beläuft sich der Wert auf 3,8 Milliarden Euro (Geschäftsjahr 2017/18: 3,6 Milliarden Euro). Der Auftragseingang ging auf 3,7 Milliarden Euro zurück (Geschäftsjahr 2017/18: 3,8 Milliarden Euro). Das entspricht einem Minus von rund 3 Prozent. Nach Deutschland mit etwa 730 Millionen Euro Umsatz sind die USA mit etwa 545 Millionen Euro sowie die Niederlande mit rund 460 Millionen Euro die größten Einzelmärkte, gefolgt von China mit circa 415 Millionen Euro. Die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gruppenweit wuchs um 8 Prozent auf rund 14.500. In Deutschland waren zum Stichtag 30.06.2019 mehr als 7.400 Mitarbeiter tätig, davon etwa 4.400 am Stammsitz in Ditzingen.


Mit zwei neuen Premium-Modellen betritt Honda erstmals den Markt für kabellose Akku-Rasenmäher. Basis der neuen Akkugeräte ist die bekannte „IZY“-Plattform. Für die Stromversorgung der neuen Modelle stehen drei Akkugrößen mit 4 Ah, 6 Ah oder 9 Ah zur Auswahl. Sie bilden den Kern des neuen universellen Akkusystems für kabellose Elektrogeräte von Honda. Die Akkus werden von Bosch geliefert. Ergänzend zu den neuen Akku-Rasenmähern bringt Honda in der Saison 2020 eine neue Serie von Akku-Handhelds heraus mit einer Heckenschere, einer Motorsense und einem Laubbläser. Die Geräte nutzen die gleichen 4-Ah-, 6-Ah- oder 9-Ah-Akkus wie die Rasenmäher. Der Einstieg von Honda in den Markt für Akku-Rasen- und Gartengeräte erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Kundenpräferenz vor allem dank der Entwicklungen in der Akkutechnologie immer mehr auf kabellose Produkte verlagert.


Bekanntlich lieben es die Tool Rebels des Schraubwerkzeugherstellers Wera, Standards infrage zu stellen und ungewöhnliche Ideen zu präsentieren. Jetzt ist es bei Wera sogar so weit gekommen, dass Schraubendreher in den Himmel wachsen. Das Unternehmen hat einen Heißluftballon in Form eines Schraubendrehers mit einer Gesamthöhe von 65 Metern bauen lassen und wird damit ab sofort auch den Himmel auf vielen Veranstaltungen und über einigen Städten in Europa rocken. Die Wera Markenbekanntheit wird damit auf ungewöhnliche Art im wahrsten Sinne des Wortes befeuert. Termine und Details können auf Facebook nachgelesen werden: https://www.facebook.com/weratoolrebels/ Foto: Wera


Mit dem Gardena garden award werden in diesem Jahr erstmalig in Partnerschaft mit der koelnmesse und dem Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten (BHB) innovative Unternehmer und Gründer ausgezeichnet, die nachhaltige Lösungen für die Zukunft des „digitalen Gartens“ im Blick haben. Als Medienpartner ist das Fachmagazin diy mit dabei. Die Verleihung findet am 2. September 2019 im Rahmen der Fachmesse spoga+gafa in Köln statt. Aus sechs verschiedenen Themenfeldern wurden zunächst die nominierten Gründerteams ermittelt: Smart Gardening, Bewässerungstechnik, Stadtgärtnern, E-Commerce im Gartenumfeld, Mobile Apps im Gartenumfeld und Gartentechnik. Die Jury von Gardena hat zunächst drei Kandidaten im Hinblick auf den Innovationsgrad und den Nachhaltigkeitsaspekt ausgewählt, die sich selbst und ihre Konzepte mit einem Stand auf der spoga+gafa präsentieren können. Am Nachmittag des Messemontags werden dann ab 16:00 Uhr auf dem Stand des Industrieverbands Garten (IVG) die Platzierungen bekannt gegeben und der Sieger gekürt. Foto: Gardena

Bis zum 2. August können sich Jungmeister und Jungmeisterinnen, die ihre Meisterprüfung in den Jahren 2017, 2018 oder 2019 bestanden haben, noch zur Teilnahme am „Rothenberger Meisterpreis“ bewerben. Beim Berufswettbewerb, der die Leistungen von Meistern im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk auszeichnet, geht es darum, eine Vorwandkonstruktion nach Zeichnung in die Realität umzusetzen. Der Wettbewerb findet am 19. und 20. September 2019 im Bundesleistungszentrum (BLZ) für die SHK-Berufe in Schweinfurt statt. Der Meisterpreis wird von Rothenberger gemeinsam mit dem Zentralverband für Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) veranstaltet. Verliehen werden die Preise am 11. Oktober 2019 im Rothenberger TEC-Center in Kelkheim. Die Teilnahme lohnt sich doppelt: Neben der Erfahrung des Wettbewerbs und dem Austausch mit Gleichgesinnten winken Geldpreise für die Besten. Die Meisterschule, die den Sieger auf seine Meisterprüfung vorbereitet hat, darf sich über einen Handwerkzeugkoffer von Rothenberger freuen. Teilnehmen können alle Meisterinnen und Meister im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk, die ihren Meistertitel 2017, 2018 oder 2019 erworben haben. Bewerberinnen und Bewerber sind gebeten, ihre Kontaktdaten anzugeben und ihr Meisterzeugnis einzureichen. Bewerbungen können formlos an meisterpreis@rothenberger.com gerichtet werden. Einsendeschluss ist der 2. August 2019. Foto: Rothenberger


Die Gloria Haus- und Gartengeräte GmbH kooperiert mit der Robert Bosch Power Tools GmbH – ab 2020 sind alle Gloria Akku-Geräte mit dem BoschPower for ALL“ Akku System kompatibel. Das heißt, sämtliche Bosch 18V Akku-Varianten von 1.5 bis 6.0 Ah können die „MultiBrush“ li-on und zahlreiche weitere Gloria Akku-Geräte, welche in einer Weltpremiere im Rahmen der spoga gafa 2019 vorgestellt werden, mit der notwendigen Power versorgen. Gloria möchte seinen Kunden mit der Kooperation zukünftig noch mehr Flexibilität bei der Arbeit mit seinen Gartengeräten bieten. Die Kooperation zwischen Gloria und Bosch stellt für den Hersteller von Sprüh- und Gartengeräten aus Witten einen zukunftsweisenden Schritt da. So soll das Sortiment an kompatiblen Gloria Akku Geräten sukzessive ausgebaut werden. Die ersten Neuprodukte werden vom 1. bis zum 3. September 2019 im Rahmen der Gartenmesse spoga gafa in Köln in einer Weltpremiere präsentiert.


Mittlerweile schon zum 6. Mal in Folge wurde Hazet von den Lesern der NKW Fachzeitschrift „Werkstatt aktuell“ in einer Leserwahl zur besten Marke in den Kategorien „Werkzeug“ und „Druckluftschlagschrauber“ gewählt. Jedes Jahr aufs Neue werden die besten Marken des Nutzfahrzeugservice von den Lesern der „Werkstatt aktuell“ in 15 Kategorien gekürt. Zu den Kategorien gehören die wichtigsten Bestandteile des Nutzfahrzeugservice. Für ein möglichst relevantes Bild wurden wieder mehrere Hundert Experten befragt, die tagtäglich im Nutzfahrzeugservice beschäftigt sind. „Diese Auszeichnung zur „Besten Marke“ freut uns sehr, besonders vor dem Hintergrund, dass es mittlerweile die sechste erfolgreiche Teilnahme war. Das zeigt uns, dass wir gleichbleibend gute Qualität in Produkten und Service liefern, die die Anforderungen unserer Zielgruppe treffen. Wir nehmen diese Wahl als zusätzliche Motivation, weiter hochqualitative, auf den Anwender ausgerichtete Werkzeuge auf den Markt zu bringen“, sagt Carsten Scholz, Leitung Marketing & Werbung bei Hazet, im Rahmen der Preisverleihung auf dem diesjährigen ADAC Truck Grand-Prix am Nürburgring. Foto: Hazet


AL-KO Gardentech spendete für jeden Teilnehmer, der sein Glück beim Bowl Bahn Contest auf der Demopark versuchte, zwei Euro an die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet, die auf der ganzen Welt Bäume pflanzt, um der Klimakrise aktiv entgegenzuwirken. Die Aktion kam bei den Besuchern so gut an, dass sich ein Spendenbetrag von 1.500 € ergab. Zur Übergabe der Spende trafen sich nun der 10-jährige Plant-for-the-Planet Botschafter Jonas mit dem AL-KO Gardentech Geschäftsführer Sergio Tomaciello im AL-KO Headquarter in Kötz.


Um die Anforderungen und Bedürfnisse von Handel und Verwendern noch besser und schneller erfüllen zu können, hat Bosch das bestehende Vertriebskonzept „Bosch Premium Partner“ für den Fachhandel grundlegend überarbeitet und auf dem „Premium Partner Day“ vorgestellt. Teilnehmer des Handels konnten an verschiedenen Infoständen und in Workshops das neue Vertriebskonzept erleben, Feedback dazu geben, eigene Ideen einbringen und auch Bosch-Innovationen ausgiebig testen. Neu ist die Übernahme der Gefahrgutabwicklung: Beinhaltet eine Bestellung Gefahrgut, übernimmt Bosch die Abwicklung des Versands für den Handel und bei Bedarf auch die Retoure. Bosch unterstützt Bosch Premium Partner ab nächstem Jahr mit einer neuen digitalen Lösung: „Business Connect“. Durch die Software wird der Fachhandel an die Bosch Professional Webseite angebunden. Diese zeigt die Livebestandsdaten der beim Händler verfügbaren Werkzeuge an. Interessiert sich ein Kunde für ein bestimmtes Werkzeug und benötigt dieses dringend, so erfährt er schnell und einfach über die Livebestandsdaten, welcher Bosch Premium Partner in seiner Nähe das Werkzeug vorrätig hat. Über die Funktion Click & Collect kann der Kunde das Werkzeug online auswählen, beim gewünschten Händler reservieren und vor Ort abholen – ohne, dass der Händler einen eigenen Webshop benötigt. Ein weiteres Leistungsangebot umfasst die Unterstützung des Handels durch Bosch bei der Vermarktung von Produktneuheiten. Neu ist außerdem der „Sales Excellence Club“, der den Außendienst der Bosch Premium Partner in den Fokus rückt.

Lesen Sie mehr in der EZ 7/2019!

 

 


Seit vielen Jahren entwickelt und produziert KNEETEK® ausgefeilte Knieschutzsysteme, passend für jeden anspruchsvollen und professionellen Anwender. „Bis heute kam das Thema „hohe Sichtbarkeit“ im Knieschutz zu kurz. Damit ist jetzt Schluss!“ Im Sommer dieses Jahres kommt der neue high visibility Knieschoner „HiVis“ der Firma KNEETEK® auf den Markt und sorgt auch bei Arbeiten in der Dunkelheit für ein sicheres Gefühl; nicht nur beim Knien. Vor allem in der Winterzeit beginnt und endet der Arbeitstag in der Dämmerung. Bei dem neuen Knieschoner werden Materialien verwendet, die im Bereich der hochsichtbaren Warnkleidung eingesetzt werden. Neben dem bereits bewährten und hohen Tragekomfort, ist der Knieschoner bestens für den Straßenbau geeignet und soll dem Anwender so einen Rundumschutz bieten. 


Das Label des deutschen Herstellers wurde in der Kategorie ‚Grills & Grillartikel‘ vom Wirtschaftsmagazin Focus Money und Deutschland Test mit dem Siegel „Kundenliebling 2019 – beliebteste Marke“ ausgezeichnet und erhielt das „Prädikat Silber“. „Wie das Ergebnis zeigt, ist es uns gelungen, eine starke Marke aufzubauen. Umso mehr freuen wir uns, dass sie aus Kundenperspektive zu den beliebtesten im Grillbereich zählt.“, erklärt Carsten Doose, Sales Director bei LANDMANN. „Das Prädikat ‚Silber‘ ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich. Zum Goldstatus fehlen uns nur 5,2 Prozentpunkte, der Abstand zum Bronze-Platzierten beträgt dagegen mehr als 20 Prozentpunkte.“ In der Grill-Kategorie konnten sich lediglich drei Marken für eine Auszeichnung qualifizieren.


Der führende Forst- und Gartengerätehersteller Husqvarna freut sich, als Hauptsponsor die diesjährigen Europäischen Baumklettermeisterschaften ETCC zu unterstützen. Der Wettkampf der Baumkletterer findet von 21.-23. Juni 2019 in Deutschland, im Schlosspark Putbus auf Rügen, statt.


Mit dem neuen Produktprogramm GANZ OHNE WERKZEUG beschreitet fischer seit dem vergangenen Jahr neue Wege des werkzeuglosen Befestigens. Die Markteinführung wird von Anfang an mit aussagekräftiger Verkaufsunterstützung für die Handelspartner begleitet. Jetzt testete fischer für das innovative Produktprogramm in Baumärkten neue, smarte Technologien. Der Verkaufsroboter INGO beriet bei OBI Heimwerker direkt am Point of Sale.


GEZE mit dem TS 5000 SoftClose erne ut auf dem Siegerpodest - And the winner is… GEZE TS 5000 SoftClose! Bereits zum zweiten Mal in Folge erhält GEZE den begehrten German Innovation Award, der einmal jährlich vom Rat für Formgebung vergeben wird. Mit unserem extrem leistungsfähigen und gleichzeitig sanftem Türschließer TS 5000 SoftClose wird einmal mehr deutlich, wof ür GEZE steht: innovative Produkte made in Germany, so das Unternehmen..


Leider wurde den fischerwerken auf Grund einer falschen Presseinformation in der EZ 4/2019 nicht die verdiente Silbermedaille bei der Partnerwahl des PVH 2018 im Zuge des PVH-Kongresses verliehen. Hier noch einmal die richtige Reihenfolge der Preisträger in der Kategorie „Befestigungstechnik“: 1. GH-Baubeschläge – 2. Fischerwerke – 3. Gesipa


Die Unternehmensgruppe fischer zählt zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Das geht aus der Studie „LEADING EMPLOYER Deutschland 2019“ der Verlagsgruppe „DIE ZEIT“ zusammen mit der 3.works GmbH hervor. Die Untersuchung ermittelte auf Basis eines vierstufigen Auswahlprozesses die 700 besten Arbeitgeber Deutschlands bei 70.000 untersuchten Unternehmen.


Der neue Woodies Holzbauschrauben Katalog ist jetzt verfügbar! Alle Woodies® Ultimate Schrauben-Sortimenten sind jetzt in einem kompletten Katalog zusammengefasst, inklusiv Eigenschaften, technischen Informationen, Gütesiegel usw. Das Woodies® Ultimate Schrauben Sortiment kennt inzwischen zehn Typen Schrauben: Holzbauschrauben Senkkopf, Tellerkopf, Terrassenschrauben, Vollgewinde, Shield Anti-Rust, Scharnierschrauben, Pfostenträgerschrauben, Glasleistenschrauben, Stülpschalungschrauben. Weiterhin gibt es vier verschiedene Woodies® Ultimate Sortimentskoffer (gelb verzinkt, blau verzinkt, Shield Anti-Rust, Edelstahl). Interesse? Den Katalog erhalten Sie unter: 0031 320 285610 / verkauf@asf-fischer.d


„Trotz herausfordernder Rahmenbedingungen erzielte die STIHL Gruppe im Geschäftsjahr 2018 ein leichtes Absatzwachstum von 1,5 Prozent und einen Umsatz von 3,78 Milliarden Euro. Damit liegt der Umsatz mit minus 0,3 Prozent nur geringfügig unter dem Vorjahreswert“, berichtete STIHL Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Kandziora auf der Bilanz-Pressekonferenz des Unternehmens am 2. Mai. Besonders der starke Eurokurs belastete den Umsatzausweis in Euro. Bei gleichen Wechselkursen wie 2017 hätte das Umsatzplus 4,2 Prozent betragen. Mit einer Eigenkapitalquote von 69,9 Prozent ist die Finanzstruktur des Unternehmens nach wie vor sehr solide. Alle Investitionen werden grundsätzlich mit eigenen liquiden Mitteln finanziert. Neben benzinbetriebenen Produkten haben auch Akku-Produkte zu dem erreichten Gesamtabsatz beigetragen. Zum laufenden Geschäftsjahr sagte Dr. Kandziora: „Wir sind moderat gestartet mit einer guten Nachfrage nach STIHL Produkten im mittleren und höheren Preissegment. Einen leicht positiven Effekt auf den Umsatz hat 2019 der aktuell schwächere Euro.“ Mit der leistungsstarken Akku-Motorsäge STIHL MSA 220 C-B für das Profisegment und dem Benzin-Rasenmäher STIHL RM 756 GC für große Flächen präsentierte das Unternehmen zwei Produktneuheiten der kommenden Saison.


Kompetente Fachberatung und kurze Lieferzeiten – Sauter Feinmechanik setzt für den Vertrieb seiner Werkzeugträgersysteme in Österreich auf Prime Tools. Als Partner vertreibt Prime Tools im Fokus das Tooling-Programm von Sauter und ist auch Ansprechpartner für Werkzeugrevolver und Ersatzteile des Systemausstatters für Werkzeugmaschinen. Prime Tools gilt als Spezialist in der Zerspanung und punktet mit einer ausgezeichneten Vertriebsstruktur, kundennahem Service und einem Team, das über jahrzehntelange Erfahrung in der Zerspanung verfügt. Sauter schafft mit der Kooperation ein noch engeres Vertriebsnetz und kurze Wege zu den Kunden.


fischer Consulting hat Vertreter der Baubranche zum 2. Kundenforum in den Nordschwarzwald eingeladen. Auf dem Programm standen Impulsvorträge zu den Möglichkeiten von Produktivitäts- und Qualitätssteigerungen durch Lean Management sowie das Aufzeigen von Prozessen hin zur „Null-Fehler-Baustelle“. Mit der Veranstaltung bot das Beratungsunternehmen eine Plattform für Wissenstransfer und Networking. Einen besonderen Höhepunkt stellten die Best-Practice-Rundgänge durch die Fertigung bei fischer dar. fischer Consulting als Teil der Unternehmensgruppe fischer, zu der die berühmten Befestigungsprodukte zählen, bot dabei den Teilnehmern einen Transfer in die Baubranche.


Der heutige Arbeitsalltag ist geprägt von stetiger Veränderung und permanentem Wandel. Die regelmäßige Weiterbildung von Mitarbeitern in Unternehmen ist deshalb wichtiger denn je. Insbesondere wenn es um die Gesundheit der Mitarbeiter und damit verbunden um erhebliche Haftungsrisiken für die Arbeitgeber geht. Regelmäßige Prüfung von eingesetzten Arbeitsmitteln wie Tritten, Leitern und Fahrgerüsten sind zum Beispiel gesetzlich vorgeschrieben und müssen von jedem Unternehmen durchgeführt werden. Dabei ist die Größe des Unternehmens ebenso unwichtig wie die Branche, in der es tätig ist. Die, seit mehr als 100 Jahren auf Steigtechnik spezialisierte Traditionsmarke KRAUSE bietet deshalb unter dem Namen „Safety Services“ viele Weiterbildungsmöglichkeiten an. Das Programm umfasst Seminare, Schulungen und entsprechende Dienstleistungen rund um das Thema „Arbeitssicherheit in Unternehmen“. Dabei wird jeder Kunde auf Wunsch individuell betreut, so werden Schulungen im KRAUSE-Werk in Alsfeld durchgeführt, auf Wunsch aber auch vor Ort bei den Kunden.


Zum fünften Mal in Folge gewinnt PFERD den Titel „Partner des Fachhandels“ des ZHH im Sortimentsbereich „Schleif- und Trennmittel“ - PFERD-Geschäftsführer Jörg Hesse sieht Nähe und Bindung an den Fachhandel bestätigt.


ABUS wurde im Red Dot Award: Product Design 2019 ausgezeichnet. Eine Kamerareihe im professionellen ABUS Videosortiment erhielt den Red Dot, den die renommierte Jury nur an Produkte vergibt, die eine hervorragende Gestaltung aufweisen.


GARDENA belohnt die Käufer eines SILENO Mähroboters: Wer vom 1. April bis zum 31. Mai 2019 ein Gerät aus der SILENO Produktfamilie erwirbt, erhält von GARDENA 100 Euro zurück.


Sicheres Arbeiten in der Höhe bedeutet, neben der Entscheidung für das geeignete und richtige Produkt, auch alle Vorschriften und Fakten dazu zu kennen. Wie aber kann ein verantwortungsbewusster Arbeitgeber der Arbeitssicherheit vollumfänglich gerecht werden? Die perfekte Lösung dafür haben die Steigtechnikspezialisten von KRAUSE entwickelt. Das Unternehmen bietet neben Tritten, Leitern, Podestleitern, Fahrgerüsten und individuellen Steigtechnik-Produkten auch viele Serviceleistungen, Schulungen, Seminare und eine maßgeschneiderte Beratung an. KRAUSE nennt es die „KRAUSE 360° competence“.


Als offizieller Partner der diesjährigen Bundesgartenschau (BUGA) im baden-württembergischen Heilbronn wird STIHL zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte auf der Traditionsveranstaltung vertreten sein. Der Besuch im STIHL Pavillon – mitten im Zentrum der BUGA, gegenüber der ‚Markthalle‘ – lohnt sich: Durch das interaktive Konzept können sich Gartenfreunde auf einen atmosphärischen Spaziergang begeben, der sie vom Wald in eine grüne Gartenidylle führt. Große und kleine Gäste erhaschen dabei durch den Zaun einen heimlichen Blick auf das Nachbargrundstück oder tauchen in Miniaturwelten ein. Im „Geräteschuppen“ finden sich zudem viele Informationen zum jüngst erweiterten Produktportfolio des Herstellers. Dieses umfasst, getreu dem Motto des STIHL Auftritts „Vom Wald in den Garten“, neben Motorsägen für die Forstarbeit auch eine große Anzahl an Gartengeräten wie etwa Heckenscheren, Rasen- und Aufsitzmäher, Vertikutierer und mehr. Ein buntes Rahmenprogramm rund um den Stand verspricht Abwechslung – von Workshops zum Umgang mit den Gartengeräten hin zum traditionellen Baumstammsägen bei Trauungen auf dem BUGA-Gelände.


Tolles Extra für Akku-Geräte-Fans: Wer vom 1. April bis 31. Mai 2019 ein GARDENA HeartBeat Systemprodukt kauft, erhält von GARDENA den Akku gratis. Wie das geht? Im Aktionszeitraum einfach den Kassenbon hochladen auf www.gardena.com/battery-promo.


Mit 2,525 Milliarden Euro kann die Alfred Kärcher SE & Co. KG einen neuen Umsatzrekord für das Geschäftsjahr 2018 verzeichnen. Das entspricht einem Plus von 1,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr oder 5,5 Prozent um Währungs- und Sondereffekte bereinigt. Weltweit wurden knapp 100 neue Kärcher Center eröffnet – damit sind es jetzt insgesamt 730. Am Stammsitz in Winnenden hat Kärcher einen Neubau mit Entwicklungseinrichtungen und Büroarbeitsplätzen errichtet und einen Clean Park mit SB-Stationen und Waschanlagen für Pkw in Betrieb genommen. Auch im Oberen Bühlertal, in Tschechien, Rumänien, den USA und China hat Kärcher in den Ausbau seiner Standorte investiert.


Die Unternehmensgruppe fischer hat im noch jungen Jahr bereits zwei Auszeichnungen erhalten: Zum vierten Mal in Folge gehört das Unternehmen zu den besten Arbeitgebern in ganz Deutschland. Dies belegt eine Befragung unter 21.000 Arbeitnehmern. Zudem freut sich das Unternehmen über eine Ehrung als „Deutsche Traditionsmarke“ mit dem Plus X Award.


Leiter- und Gerüstprofi Hymer-Leichtmetallbau startet ins Malerfrühjahr. Draußen strahlt die Frühjahrssonne, aber an der betrieblichen Steigtechnik ist der Lack ab? Dann lohnt sich der Weg in den Fachhandel: Mit hochwertigen Arbeitshilfen zu attraktiven Preisen läutet Hymer-Leichtmetallbau das traditionelle Malerfrühjahr ein. Vom 1. März bis zum 30. April bietet der süddeutsche Hersteller ausgewählte Produkte zu speziellen Aktionspreisen. Im Angebot sind vielseitig einsetzbare, normkonforme Leitern, eine ausziehbare Alu-Diele und ein flexibles Klappgerüst.


Der Industrieverband pro-K zeichnet den Undercover Jig TX von wolfcraft mit dem begehrten pro-K Award 2019 aus. Das Werkzeug-Set für verdeckte Holzverbindungen in schrägem Winkel überzeugte im Wettbewerb mit Qualität, Funktionalität und Design und setzte sich gegen zahlreiche Konkurrenten durch. Die Experten-Jury dazu: „Eine ‚schräge’ Innovation für verdeckte Löcher. Die Lösung in Kunststoff für den ambitionierten Hand- und Heimwerker.“


Rothenberger wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Die Traditionsmarke feiert auf der ISH 2019 mit der Botschaft „Wir feiern Dich!“ den Auftakt in dieses Jubiläumsjahr. Zwischen dem 11. und 15. März 2019 finden Besucher das Unternehmen in Halle 4.2, Stand E06. Man hat den Anspruch, professionellen Anwendern zu ermöglichen, beste Arbeit mit weniger Aufwand in weniger Zeit zu schaffen. „Wir fokussieren uns auf innovative Systemlösungen. Mit diesem Ansatz ist Rothenberger auf Wachstumskurs und wächst schneller als der Markt – immer mehr Anwender entscheiden sich für unsere Produkte,“ sagt Dr. Christian Heine, Vorstandsvorsitzender der Rothenberger AG. Das Unternehmen zeigt Neuheiten in der Batterietechnologie, dem Zangenportfolio, dem Koffersystem ROCASE sowie dem Einfrieren. Besucher können die Akkuplattform CAS sowie Produkte aus Rohrreinigung und -inspektion, Pressen, Kunststoffrohrschweißen, Gewindeschneiden, Rollnuten und Kernbohren kennenlernen und ausprobieren. Auch das Portfolio für Kälte-Klima-Techniker wird zu sehen sein.


Ob bei der Sortimentsgestaltung, der Warenpräsentation oder den alltäglichen Aufgaben, die im Handel heute bewältigt werden müssen: KRAUSE ist auf Wunsch mit einem persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Dabei steht die leichte Orientierung des Kunden am Point of Sale im Fokus. KRAUSE hat dazu ein eigenes Konzept zur Nutzenargumentation entwickelt. Anhand einfach gestalteter Verkaufshilfen in Form von Produktpostern, Infotafeln an den Regalen und diverser weiterer Unterstützungen, ist der Kunde in der Lage genau das Steigtechnik-Produkt auszuwählen, das seinem Bedarf entspricht. Die neue Broschüre „KRAUSE 360° competence“ gibt Auskunft über den vielfältigen Service. Alle Informationen zu den KRAUSE-Produkten und den umfangreichen KRAUSE-Serviceleistungen findet man unter: www.krause-systems.de


Knipex wurde von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. mit der Auszeichnung „Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2019 – Sieger mittelgroße Unternehmen“ gekürt. Der Preis zeichnet Unternehmen aus, „die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden und damit in besonderer Weise den Gedanken zur zukunftsfähigen Gesellschaft fördern“.


Der Schramberger Schraubenexperte ist ab sofort auf der Online-Plattform Baufragen.de vertreten und bietet damit noch mehr Service im Bereich Anwendungsberatung. Mithilfe des Tools können Handwerker und Händler ihre Fragen zu Produkten auf schnellem Wege den HECO-Anwendungsberatern zukommen lassen und mit ihnen in direkten Austausch treten.


Im Sinne der vorbeugenden Verbrauchersicherheit ruft die GARDENA Manufacturing GmbH die Akku-Rasenmäher PowerMax™ Li-40/37 (Art. 5038) und Li-40/41 (Art. 5041) zurück. Die Produkte wurden von Januar 2017 bis November 2018 in mehreren europäischen Ländern in Bau- und Heimwerkermärkten sowie Gartencentern und in Online-Shops verkauft. In hauseigenen Tests zeigte sich unter bestimmten Bedingungen bei der Anwendung und Lagerung ein Kurzschluss in der Geräteelektronik, der zu einer Feuergefahr führen kann. Verbraucher werden gebeten, die Verwendung einzustellen, zur Lagerung den Akku zu entnehmen und mit dem Gardena Service Kontakt aufzunehmen, um die Rückführung des Rasenmähers zur Überarbeitung zu organisieren: Tel. 0731 490-2577 oder E-Mail service@gardena.com.


Zum elften Mal zeichnet die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. Unternehmen aus, die in vorbildlicher Weise wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden. Erstmals ist die Unternehmensgruppe fischer unter den Finalisten. Die Sieger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises werden am 7. Dezember in Düsseldorf bekanntgegeben.


Ganz gleich, ob im Großstadtdschungel, bei der Bergwanderung oder im heimischen Garten – auf die richtige Ausstattung kommt es an. Diese ist ab sofort im neuen Stihl Online-Markenshop unter www.stihl-markenshop.de bequem per Mausklick erhältlich. Hier stehen hochwertige Lifestyle- und Fanartikel, ausgeklügelte Gadgets und nützliche Accessoires von Stihl zur Verfügung. Stihl Kunden, Outdoor-Enthusiasten und trendaffine Großstädter haben nun unter www.stihl-markenshop.de die Möglichkeit, online in sechs Themenwelten einzukaufen: „Stihl Fan“, „Timbersports“, „Wild Kids“, „Nature“, „Urban“ und „Heritage“. Das Markenshop-Sortiment umfasst dabei nicht nur Bekleidung wie Outdoor-Jacken, lässige Hoodies und modische T-Shirts, sondern auch vielfältige Accessoires und nützliche Helfer für unterwegs – von der Power Bank über die Hängematte bis hin zur Armbanduhr. Alle Markenshop-Produkte wurden individuell für Stihl designt, entwickelt und gefertigt.


Die Unternehmensgruppe fischer hat in Rumänien ihren bisherigen Importeur Profix S.R.L. übernommen und führt diesen nun als eigenständige Landesgesellschaft. Mit fischer Romania S.R.L. erhöht der Befestigungsspezialist seine Präsenz im osteuropäischen Wachstumsmarkt. Es ist die 47. Landesgesellschaft der Unternehmensgruppe. Mit dem Importeur Profix arbeitet fischer seit 16 Jahren eng zusammen. Die Produkte des deutschen Befestigungsspezialisten hat der Partner erfolgreich auf dem rumänischen Markt etabliert. Mit der eigenen Landesgesellschaft baut die Unternehmensgruppe ihre Anteile im Wachstumsmarkt Südosteuropa weiter aus und übernimmt ein erfahrenes Team, das unter anderem im Geschäft mit Installationssystemen professionell aufgestellt ist. fischer beschäftigt 47 Mitarbeiter in der neuen Landesgesellschaft in Cluj-Napoca, der zweitgrößten Stadt Rumäniens. 24 davon sind im Außendienst tätig. Das Team verantwortet der bisherige Profix-Inhaber Zoltan Kovacs, der bereits über 20 Jahre Erfahrung auf dem rumänischen Befestigungsmarkt verfügt.